5_Banner v2.jpg

Zum Verein «Schichtwechsel – La Surselva»

 

Seit gut zwei Jahren befasst sich der Verein «Schichtwechsel – La Surselva» mit der geologischen Vielfalt in der Surselva. Initianten des Vereins sind Baukunst Graubünden mit der Arbeitsgruppe Kollektiv Umbruch, die Anna Catrina AG und das Museum Regiunal Surselva. Der Verein initiiert von 2022 bis 2025 eine vielschichte Auseinandersetzung mit dem grundsätzlichen Material Stein aus der Surselva. Darüber hinaus nimmt er die Auseinandersetzung mit unserer natürlichen Existenzgrundlage zum Anlass, übergeordnete Fragen zu stellen, wie beispielsweise Fragen zur Problematik peripherer Regionen, der Abwanderung und dem Verlust von Wissen. Der Verein engagiert sich für eine Weiterführung von Tradition in Kombination mit einer zeitgemässen Lebensgestaltung. Podiumsdiskussionen und «runde Tische» sind diesbezüglich geplant. Der Verein wünscht sich, dass mit dem Projekt «Schichtwechsel – La Surselva» Neues wachsen darf. 

v1 Foto Lokalhelden.jpg

Vorstand

Rino Caduff, Finanzplanung, Präsident

Christian Aubry, Umsetzung der Ausstellung, Vizepräsident

Marlis Caduff, Sekretariat

Florian Fuchs, Grafik

Ursina Jecklin, Vermittlung

Céline Meury, Tourismus

Peter Monsch, Finanzverwaltung

Lucrezia Zanetti, Planung der Ausstellung

Initianten

Anna Catrina AG

Die Gesellschaft möchte die Stadt Ilanz und die Region auf Basis ihrer Geschichte und der wunderbaren Altstadt bekannt machen. Diese belebt sie mit allerlei Aktivitäten und bringt deren Reichtum sowohl Auswärtigen als auch Einheimischen näher.

La societad vul far enconuschenta la Surselva ed en special il bi marcau vegl da Glion cun sia historia interessanta. Ella organisescha adina puspei activitads per hosps ed indigens che dattan veta alla regiun ed al Städtli e suttastrehan sia gronda rihezia culturala.

logo_catrina_sw.tif

Museum Regiunal Surselva

Das Museum Regiunal Surselva führt die Besucher in die vorindustrielle Lebenswelt der Surselva zurück. Zudem zeigt das Museum Wechselausstellungen zu aktuellen Themen begleitet von einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm. Kinder sind im Museum besonders willkommen.

Las visitadras ed ils visitaders dil Museum Regiunal Surselva fan in'excursiun ella veta preindustriala dalla Surselva. Ultra da quei presenta il museum exposiziuns temporaras davart temas actuals e porscha in vast program d'occurrenzas. Affons ein specialmein beinvegni el museum.

Logo_Museum_Regiunal_schwarz_ohne_Zusatz

Baukunst Graubünden

 

Baukunst Graubünden steht für besonderes Handwerk. Stein, Holz, historische Kalkputze, Lehm- und Terrazzoarbeiten wie auch Steinfarbpigmente bilden dabei die Grundlage. Kollektiv Umbruch ist eine Arbeitsgruppe mit Christian Aubry, Florian Fuchs und Lucrezia Zanetti. Es ist bemüht, alternative Entwicklungen zu lancieren.

La fatschenta «Baukunst Graubünden» ei enconuschenta per lavurs extraordinarias. Ovras en crap e lenn, ligiadiras historicas da caltschina, lavurs en arschella e lavurs da terrazzo sco era pigments da colur da crappa fuorman il fundament da lur mistregn. La gruppa da lavur «Kollektiv Umbruch» che secumpona da Christian Aubry, Florian Fuchs e Lucrezia Zanetti ha la finamira da lantschar svilups alternativs.

Baukunst Logo.tif

Förderer und Mitdenker

Ruedi Büchi, Regionalentwickler Regiun Surselva

Gion A. Caminada, Architekt

Margrit Darms, Mitglied der Kulturkomission GR

Silvio Dietrich, Leiter Schule Ilanz/Glion

Marianne Fischbacher, Ethnologin und Tourismusfachfrau

Carmelia Maissen, Gemeindepräsidentin Ilanz/Glion

Armin Spescha, Unternehmer

5_Banner.jpg
Logo%25252520fusszeile_edited_edited_edi

Verein Schichtwechsel - La Surselva
Valserstrasse 37
7130 Ilanz

info@schichtwechsel-la-surselva.com
079 437 46 72

© Verein Schichtwechsel - La Surselva

© swisstopo

Gestaltung: florianfuchs.ch

1_40_Social-Media-Leiste_edited_edited_e